high quality 

personalised feedback

30- days money back

  • Home
  • /
  • Shop
  • /
  • MIKUNI Flachschiebervergaser mit Beschleunigerpumpe DR 350 TM33

MIKUNI Flachschiebervergaser mit Beschleunigerpumpe DR 350 TM33

297,00 

MIKUNI Flachschiebervergaser mit Beschleunigerpumpe DR 350 TM33

Nicht vorrätig

DAS Teil solltet Ihr mal fahren – doch zu Beginn ein bisschen Polemik…
Immer wieder stellt sich (an mich) die Frage: Macht so ein Flachschieber Sinn? Wozu brauche ich das?
Nun ja – darauf gibt´s ne klare Antwort: Wozu brauche ich ein Motorrad im Zeitalter des ZweitPKW in fast jeder Familie? Genauso sinnfrei ist die Frage warum ein Vergasersatz beinahe den Fahrzeugwert verdoppelt.

Das Teil ist KEIN Ersatz für kaputtgeschraubte originale Vergaser, es ist NICHT die billigste Reparaturlösung.

Ein Flachschieber ist einfach ein Spaßbeschleuniger für drehmomentgeile Einzylinderfans!
Die DR KOMMT fast wie ne Sportenduro …was für ein Unterschied zum Original!

Vorm Kaufen! Brauchst Du einen TM 36 oder einen TM 33 Vergaser für Deine DR 350?
Was ist für die Anpassung notwendig?
Lies dazu unbedingt unten beim Punkt TECHNIK/ WICHTIG !

LIEFERUMFANG
Dieser Vergaserkit, bestehend aus 1 Stück TM 33 Vergaser mit Beschleunigerpumpe, wird anbaufertig und nach genauer Absprache passend aufgebaut für Auspuff und Filter der jeweiligen DR geliefert.

dazu benötigen wir folgende Angaben! (am Ende der Bestellung unter Bemerkungen)
ACHTUNG! Ohne Angaben senden wir eine Standardsetup!

1. DR 350 Modell und Baujahr
2. Krümmer /Typ
3. Auspuff-Endschalldämpfer/ Typ
4. Luftfilterkasten/ ggf. mit Änderungen (ggf. zusätzliche Bohrung oben)
5. mit oder ohne Ansaugschnorchel oben im Kasten
6. Luftfilter/ Typ

Das Kit besteht aus folgenden Komponenten:

TM33-12 Flachschiebervergaser mit:
– vormontierten Adapter hinten für original Luftfiltergummi
– Chokeknopf direkt am Vergaser
– Schlauchschelle für den originalen Ansaugstutzen

– Düsensatz Hauptdüsen.
Die Düsen dienen dazu, den Vergaser noch individuell am Fahrzeug abstimmen zu können.

EMPFEHLENSWERTES ZUBEHÖR
————————————————————-
1.) DOMINO KURZHUBGASGRIFF FÜR FLACHSCHIEBER UND AUCH ORIGINALE VERGASER
Gasgriff mit extra kurzen Drehwinkel, zusammen mit dem Gaszug für Flachschieber ausgezeichnet für die Flachschiebervergaser geeignet
Produkt 210 – Domino KurzhubGasgriff für Flachschieber + orig. Vergaser

2.) HRT GASZUG FÜR FLACHSCHIEBER
Gaszug für DOMINO Gasgriff in Verbindung mit Flachschiebervergaser für alle Nippelselberlötenhasser 🙂
Sonderanfertigung und modellspezifisch!
Produkt 211 – HRT Gaszug für Flachschieber

TECHNIK/ WICHTIG
Anpassung/ Abstimmung:
Wie bereits beschrieben, liefern wir das Vergaserkit als plug&play Lösung: Der Adapter zum Luftfilterkasten ist vormontiert, eine Schelle für den Ansaugstutzen liegt bei (Motorseitig ist der Vergaser minimal kleiner als Original, das Problem wir durch die Schelle gelöst.)
Ein Chokeknopf ist im Lieferumfang, auch bereits verbaut, die originalen Gaszüge können weiterhin verwendet werden (natürlich sind unsere Spezialzüge und Griff besser … 😉 )
Die Abstimmung des Vergasers erfolgt hier bei uns vor Auslieferung nach deinen Angaben (Luftfilter/ Kasten, Auspuff/ Krümmer).
Wir empfehlen in JEDEM Fall, den Gummi- Ansaugschnorchel im Filterkasten zu entfernen, dem Flachi fehlt sonst einfach die „Luft zum Atmen“. Ein zweites Loch im Filterkasten erhöht Leistung und Spaß 🙂
Dazu ist die Grundabstimmung auch noch ausgelegt.
Änderst Du aber den Auspuff, z.B. durch Modellwechsel, Aus- oder Einbau von dB Eatern – dann sollte lediglich die Hauptdüse angepasst werden.
Dazu liegen verschiedene Hauptdüsen mit im Set.
Die Regel ist einfach: je mehr „Krach“, um so größer die Hauptdüse.
Grundsätzlich solltest Du auch nach einer (etwas längeren) Probefahrt überprüfen, ob Dein Motor nicht zu fett oder zu mager läuft. Neben dem Ansprech- und Laufverhalten des Motors sieht man das – trotz aller modernen Additive im Sprit – auch immer noch an der Zündkerze:
schwarz= fett, weiss = mager, braun = supi.

Und welchen Flachschieber soll Ich nehmen?
Ganz tolle Tuningspezis haben es immer wieder drauf, mit Leistungskennlinien zu glänzen und versprechen PS ohne Ende. Natürlich KANN ein Flachschieber mehr Leistung generieren, aber dazu gehören z.b. auch (unsere) Nocke, Kopfbearbeitung, spezial Luftfilterkasten, Doppelrohrschalldämpfer…
Dann hat z.B. meine RallyeBIG 70PS.

Und wer sich nicht das komplette Programm „antun“ will? Der freut sich über den wichtigeren Aspekt – das supergeile Ansprechverhalten 🙂

Oft gefragt: Der Benzinverbrauch steigt nicht – so lange nicht deutlich mehr Leistung abgefordert wird, wird auch nicht mehr gebraucht.
Ein Beispiel:
Im Rallye-Einsatz auf Schotterpisten mit viel Vollgas benötige ich mit meiner RallyeBIG nie mehr als 7,5l/ 100km. Suzuki gibt zum Vergleich einen Normverbrauch von 7l an, den ich ebenfalls immer benötigt habe.

Wir verkaufen hier aus gutem Grund KEINE TM40 oder ähnliche, größere Flachschieber für die DR 350.
Große Vergaserquerschnitte haben einen Leistungszuwachs erst bei (sehr) hohen Drehzahlen zu Folge.
Was soll ich damit an einer DR?

Es steht schon hier die Frage:
TM 36 ODER TM33?

Nimm den TM36 NUR dann, wenn Du wirklich Spitzeleistung abrufen willst, beim Straßenfahren/ Kurvenwetzen mit Supermotorädern, auf der Crosspiste beim volle Pulle angasen würde ich mir ganz klar das Teil reinschrauben.

Nimm den TM 33 AUF JEDEN FALL DANN, wenn Du EnduroWANDERN willst, auf schmalen Singletrails unterwegs bist. Was hilft die Spitzenleistung, wenn der Druck von unten heraus fehlt? Wenn Du immer aufpassen musst, das das Bike nicht „Ausploppt“, das Ansprechverhalten nicht mal ein schnelles „lupfen“ des Vorderrads in niederen Drehzahlen ermöglicht…

Und noch einen weiteren Aspekt zur Lebensdauer des Motor solltest Du überdenken:

Um es noch einmal deutlich zu formulieren:
Der TM 36 hat „untenrum“ Nachteile – durch den großen Querschnitt und dadurch langsameren Luftstrom wird der Motor nicht so gut befüllt und erst bei hohen und höchsten ! Drehzahlen hat der TM 36 Vorteile..
Wenn Du vorhast, diese Vorteile mit Dauervollgas zu nutzen, wirst du deinen DR Motor schneller töten als die Autobahn zu Ende ist…
Denke daran: Du hast einen luftgekühlten! 350er Motor mit 2 Kipphebeln und einer Nockenwelle.
Alles was über hohe Drehzahlen geht, tötet mehr oder weniger schnell den Nockenantrieb und Kolben/Zylinder.
Eine höhere Verdichtung als Serie produziert ungleich mehr Hitze – diese überhaupt nur, wenn ein separater Ölkühler verbaut ist!
Ein deutliches Mehr an Hubraum tötet mit Drehmoment mittelfristig das Getriebe.
Und:
Suzuki hat den 350er Motor in der US Variante mit einem TM 33 ab Werk ausgerüstet und damit eine mögliche, noch gesunde Leistungssteigerung ausgereizt….

Denk nach! Oder/ und frag uns gern, wenn Du nicht sicher bist! 🙂

ZULASSUNG
keine

Gewicht 1 kg

new course available

Strategies that Make Your Business Recession Proof